Sehenswürdigkeiten in Velkua

Sehenswürdigkeiten in Velkua

VelkuaKirche des Hl. HeinrichVelkua

Auf der Insel Palva befinden sich die Kirche des Hl. Heinrich, eine Ausstellung und ein Denkmal für die Schlacht von Palva. Auf der Insel Salavainen befinden sich die alten Gebäude des Bauernhofs der Familie Haukka, die voller alter Artefakte sind. In Teersalo wurde eine alte Ödlandschaft in ein Erholungsgebiet umgewandelt. Sie können die nahe gelegene Schären-Pflanzenschule besuchen, während Sie dort sind.

Kirche des Hl. Heinrich
Die 1793 auf der Insel Palva erbaute, dem Heiligen Heinrich gewidmete Kirche war Schauplatz vieler interessanter Ereignisse in ihrer Geschichte. Während der Schlacht bei Palva 1808 plünderten russische Soldaten die Kirche und nahmen alles außer dem Altarbild mit. Neben religiösen und festlichen Veranstaltungen finden in der Kirche auch Konzerte der Naantali-Musikfestivals statt.

Die Kirche ist nach Absprache für Gruppen zugänglich. Fragen Sie bei der Naantali Tourist Information nach einer Führung in der Kirche.

Die Schlacht von Palva
Die Schlacht wurde während des Finnischen Krieges zwischen Schweden und Russland am 18. September 1808 ausgetragen. Die Schlacht fand vor der Insel Palva statt und endete mit dem russischen Sieg. Danach wüteten und plünderten die russischen Truppen in der Gegend, die heute Velkua bildet. An die Schlacht erinnert ein Denkmal aus einem Kanonenrohr, das sich neben der Kirche des Hl. Heinrich befindet.

Strandpark von Teersalo
Die Strandpromenade von Teersalo wurde im Sommer 2007 komplett renoviert, als die ehemalige Ödnis zu einem Erholungsgebiet für Anwohner und Sommergäste ausgebaut wurde und jetzt einen einladenden Zugang zur Gemeinde bildete.

Das Projekt folgte ökologischen und kommunalen Prinzipien und wurde von einem Team aus Künstlern, einem Gärtner und einem Ingenieur in Zusammenarbeit mit einer Steuerungsgruppe aus Einheimischen und Geldgebern durchgeführt. Das Projekt war eine Fortsetzung der Kunstveranstaltung arsÖ.

Beachten Sie auch die in der Nähe am Ufer des Kummeli Service Center befindliche kleine Baumschule des Schärengürtels.